So funktionieren sicher geschützte Online Casinos

Online Casinos nehmen die Sicherheit für gewöhnlich sehr ernst und installieren umfangreiche Vorsorgemaßnahmen, um den Schutz aller im Casino verfügbaren Bereiche inklusive des Zahlungssystems zu gewährleisten. Die Online Casino Software sollte mindestens eine 128-Bit-Verschlüsselung benutzen, sobald Daten über das Internet gesendet werden. Nachdem die Spieler ihre Online Zahlung ausgeführt haben, wird eine unverwechselbare Kontonummer erstellt, und die Spieler wählen ihr Passwort selbst, um sicherzustellen, dass nur sie alleine Zugang zu dem Konto haben.

Fair Play

In seriösen Casinos sollten sich die Spieler nicht um das “Ehrliche Spiel“ sorgen müssen. Ein Zufallsgenerator kann zwar nicht selbst unabhängig sein, aber er wird durch eine unabhängige Jury bewertet und die Ergebnisse sollten auf der Webseite des Casinos und der des unabhängigen Prüfungsausschusses eingesehen werden können. Häufig findest du am Ende der Seite ein Logo, auf das du klicken kannst.

Darüber hinaus wird den Spielern in einigen Online Casinos die Möglichkeit geboten, ihre eigenen Einsätze und die persönliche Spielentwicklung anzeigen zu lassen; bestes beispiel das spin Palace. Weiterhin können sie sich ihre Bankaktivitäten als Übersicht und als Einzelaufstellung darstellen lassen. Diese einzigartigen Errungenschaften kann dir ein landgestütztes Casino nicht bieten. Sollten Spieler dennoch weitere Fragen oder Probleme haben, werden sie ermutigt, sich an die Kundenbetreuung zu wenden.

Datenschutz

1. Die Anrufaufzeichnung
Um die Dienste des Online Casinos zu verbessern, und um die Interessen der Spieler zu wahren, können sämtliche Telefonanrufe zu Sicherheitszwecken aufgezeichnet werden.

2. Der Umgang mit persönlichem Datenschutz
Alle erhaltenen, personenbezogenen Daten hinsichtlich des Kontoinhabers oder/und der sich anmeldenden Person werden in Übereinstimmung mit den Rechten und Belangen des Kontoinhabers verwaltet. Sie werden nur für ganz besondere und rechtmäßige Zwecke in einer sicheren Art und Weise aufbewahrt. Darüber hinaus können die Informationen nach dem Prinzip der Zustimmungsverweigerung für Marktforschung und ähnliche Zwecke verwendet werden.

3. Die Weitergabe von Informationen
Online Casinos müssen die Kreditinstitute, bei denen Spieler ihre Konten haben, anweisen, alle Informationen offenzulegen, die auch von Regierungsbehörden und deren Institutionen verlangt werden können. Die Casinos werden die Daten weitergeben, wenn sie von Regierungsbehörden dazu aufgefordert werden und/oder die gesetzlichen Klauseln eingehalten wurden. Um Betrügereien festzustellen und die Absichten der Spieler zu kontrollieren, müssen Spieler bei der Registrierung zustimmen, dass das Online Casino das Recht hat, die Daten an Dritte weiterzugeben. Auch sogenannten AVS, Dienstanbietern und anderen Partnern. Darüber hinaus behalten sich einige Casinos das Recht vor, die persönlichen Daten an sachdienliche Empfänger weiterzugeben, wenn ein berechtigter Verdacht über Unregelmäßigkeiten besteht, womit das Casinokonto des Spielers zu tun hat.

4. Die Verwaltung der Kundenbeziehungen und Werbemittel
Die Casinos bewahren sich die Möglichkeit, kundenbezogene Daten zum Zwecke der Verwaltung der Kundenbeziehungen zu verarbeiten. Die Spieler können sich bei der Anmeldung aussuchen, ob sie Werbeanzeigen eingeblendet bekommen möchten, oder nicht. Sie können in dieser Phase die elektronisch verschickten Werbemails auch abbestellen.

5. Berichtigung falscher Kontoinformationen
Der Kontoinhaber hat das Recht, auf seine eigenen persönlichen Daten zuzugreifen, sie zu berichtigen und falsche oder unsachgemäße Eintragungen zu löschen.

6. Cookies / Active-X
Online Casinos funktionieren, indem Cookies und Active-X-Bauteile unter anderem für folgende Zwecke verwendet werden. Erstens um die bevorzugte Sprache des Kontoinhabers zu erkennen, sodass sie automatisch verwendet wird, wenn der Spieler in das Online Casino zurückkehrt. Weiterhin um die Besucherzahlen des Online Casinos auswerten zu können, sowie nach geeigneten Verbesserungsmöglichkeiten suchen zu können, und letztlich um den Betrieb des Online Casinos zu gewährleisten (wie z.B. Flashspiele).

7. Garantien der Online Casinos
Ordentliche Online Casinos geben dir die Garantie, deine personenbezogenen Daten nicht zu verkaufen, oder sich mit anderen Leuten bzw. Firmen darüber auf andere Arten auszutauschen: Sie garantieren, deine persönlichen Daten nur zu Informations- oder Werbezwecken zu verwenden, wenn du dem zugestimmt hast. Seriöse Online Casinos garantieren weiterhin, auf Anfrage sämtliche persönliche Informationen aus den Datenbanken zu löschen.

Im Regelfall unterstützen Online Casinos keine Spams. Auf den E-Mail-Listen sollten nur registrierte, echte Personen stehen, die dem Erhalt von Werbeträgern und anderen Informationen bei der Registrierung zugestimmt haben. Alternativ werden jene beliefert, die ihre E-Mail Adresse durch Werbekampagnen auf den Listen eingegeben wurden. Sicherlich solltest du auch jederzeit die Möglichkeit haben, dich von diesen Listen wieder zu löschen.

Partner Casinos

Ein einsamer Wolf hält sich auch an der Spitze der Online Casinos nicht lange. Seriöse Online Casinos stellen Links zu deren Partnercasinos zur Verfügung, die ebenfalls Top-Bewertungen erhalten haben. Sollten sich mehrere Online Casinos zu einer Gruppe zusammengeschlossen haben, besteht die Möglichkeit, die Punkte in jedem einzelnen Casinos zusammenzuzählen. Eventuell wird hierfür ein VIP-Zugang nötig.

Grundsätze des verantwortungsvollen Zockens

Das Glücksspiel ist eine Art der Freizeitgestaltung und der Unterhaltung. Bevor du anfängst zu zocken, solltest du festlegen, wie viel Zeit und Geld du investieren kannst. Du musst sicherstellen, dass das Glücksspiel für dich nicht zum Problem wird und dass du nicht die Kontrolle über das Online Zocken verlierst. Um problematisches Verhalten zu unterbinden, solltest du dir folgende Grundsätze im Gedächtnis behalten:

- Entscheide im Vorfeld, wie viel Geld du ausgeben willst.
- Versuche nicht mit aller Gewalt, deine Verluste wieder reinzuholen, sie würden nur weiter ansteigen.
- Achte darauf, wie oft und wie lange du spielst.
- Lege kurze Verschnaufpausen ein, wenn du am Gewinnen bist. Denke über den besten Zeitpunkt zum aufhören nach.
- Behalte im Hinterkopf, dass das Glücksspiel eine Unterhaltung ist. Es ist keine vordergründige Möglichkeit reich zu werden oder deine Schulden zurückzuzahlen.
- Vergiss nicht, dass das Glücksspiel mit Glück zu tun hat. Es gibt weder Garantien noch mathematische Formeln, die dir den Erfolg zu 100% zusagen.
- Solltest du dir jemals über das Glücksspiel Sorgen gemacht haben, oder neugierig auf deine persönliche Situation sein, mache einen Selbsttest, der dir auf vielen Seiten schnell und anonym angeboten wird. Wenn du mehr über die Glücksspielsucht erfahren möchtest, wende dich an entsprechende Betreuungsstellen, wie z.B. die „Gamblers Anonymous“.